Friday, 5. March 2021

GO ONE Evolution

Sowas wie ein Scheunenfund....

Wie im Märchen. Da steht doch tatsächlich diese Schönheit seit Jahren ungeachtet in einem Schuppen herum und drohte zu vereinsammen. Zum Glück gibt es mich. Ich kümmere mich gerne um vernachlässigte Velomobile und gebe ihnen ein neues Zuhause, zudem führe ich es gelegentlich auch aus.

Schade, dass ich im Moment so wenig Zeit habe es aufzufrischen. Ein bischen Lackpflege, ein schönes Dekor anbringen und technisch ein kleines Upgrade verpassen. Rundum härtere Federn rein, 90mm Bremsen spendieren. Hier und da ein bischen nachhelfen und schon sieht es dann auch wirklich nach 150 km Gesamt-Fahrleistung aus, die das Gerät in den letzten Jahren gesammelt haben soll.

Ich werde hier ab und zu ein wenig dazu berichten, aber nicht jede Kleinigkeit dokumentieren. Ich versuche Andreas Beyß (Hersteller) hierzu ein paar Informationen zu entlocken und schreibe sie hier nieder.

Hier im Vergleich zum EVO-R


27.10.2021

NEWS

Es gibt Neuigkeiten.....und was für welche. Die seit 2010 eingestellte Evolution-Serie wird wieder ins Leben gerufen. Das Evolution wird wieder gebaut. Natürlich fließen da alle gewonnenen Erkenntnisse der letzten Jahre und Materialien der heutigen Zeit mit hinein und versprechen so, ein zeitgemäßes und jederzeit konkurrenzfähiges Fahrzeug entstehen zu lassen. Es wird mit der neuen Schwingengeneration aus dem EVO-R, dem 28" Radkasten, Carbon-Federbeinen, SA Trommelbremsen oder Magura Scheibenbremsen, in der Länge verstellbaren Carbon-Tiller und 12V Motorradelektrik ausgestattet sein. Geplanter Baubeginn für die ersten Prototypen ist das erste Quartal im Jahr 2022. Man darf sich schon jetzt freuen.

© 2021 Velomobile in Hessen